Materialaustausch

Veröffentlicht am 28.04.2020 von Frauke Lohmeier

Ein bisschen kamen wir uns bei der Planung des anstehenden Materialtausches vor, wie Agenten in einem Spionagefilm. Unkompliziert geht irgendwie anders….

Hier nun, so unkompliziert wie möglich, der Plan:

Sie bringen bitte die bearbeiteten Unterlagen Ihres Kindes (Hefte, Arbeitshefte, Bücher, in denen geschrieben wurde) in einer MIT DEM NAMEN DES KINDES beschrifteten (Stoff-) Tasche oder ähnlichem am 30.04.2020 in der Zeit zwischen 9 und 12 oder zwischen 17 und 19 Uhr in die Schule.

Bitte nutzen Sie den Hautpeingang.

Im großen Flur und in der Aula befinden sich Tische der jeweiligen Klassen, auf denen Sie bitte das bearbeitete Material MIT DER TASCHE ablegen.

Nehmen Sie sich bitte anschließend das bereitgestellte Material MIT DEM NAMEN IHRES KINDES aus der Box am jeweiligen Tisch.

Der Austausch erfolgt in der Regel kontaktlos. Bitte achten Sie darauf, den nötigen Abstand zu eventuell ebenfalls anwesenden Eltern einzuhalten! Halten Sie sich bitte so kurz wie möglich im Gebäude auf.

Einzelne Klassenlehrer möchten die Gelegenheit für einen kurzen persönlichen Austausch nutzen. Wir geben über die eingerichteten Elterninformationsgruppen bekannt, wenn es Ihre Klasse betrifft und wann die jeweilige Kollegin anwesend sein wird.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund!