DFB zu Gast in der Waldschule

Veröffentlicht am 05.04.2013 von Frauke Lohmeier

ein Bericht aus Schülersicht…

Am 14. Februar 2013 ist der DFB in die Waldschule Steyerberg gekommen. In der 3. und 4. Stunde sind die 4a und 4b in die Sporthalle gegangen. Dort haben sie uns mit dem DFB bekannt gemacht. Als Erstes wurden sie in vier Gruppen eingeteilt. Team Gelb, Blau, Orange und Team Bunt. Danach hat jedes Team eine Polonaise gebildet. Als der Trainer „Deutschland“ gerufen hat, haben alle „jaaaa…“ geschrien und als er Portugal gerufen hat, haben alle „uuuu…“ gerufen. Darauf haben wir Stationen aufgebaut. Eine davon war Purzelbaum machen, dann durch Hütchen dribbeln und auf das Tor schießen. Später mussten die vier Teams sich gegenseitig die Bälle klauen. In einem weiteren Spiel haben sich zwei Teams zusammen getan. Dabei hatte ein Team die Bälle und rollte oder warf sie rüber zum anderen Team und als zweites sollten sie die Bälle rüber schießen. Dann spielten sie Fußball. Erst Gelb gegen Bunt, dann Blau gegen Orange, danach spielten Blau gegen bunt und zum Schluss Gelb gegen Orange. Der DFB überreichte uns zum Abschied einen Deutschland Stundenplan, Deutschland Stifte und einen Deutschland Sticker.