Ran an den Computer!

Veröffentlicht am 21.03.2012 von Frauke Lohmeier

Schülerinnen und Schüler der Waldschule Steyerberg schulen Senioren

Aufgeregte und erwartungsvolle Gesichter sieht man seit dem 06.02. 2012

jeden Dienstagnachmittag im Computerraum der Waldschule. Heißt es doch für

zwölf muntere Damen und Herren im Alter von 60 bis 77 Jahren ihre Scheu vor

dem Computer zu verlieren und sechzehn Schülerinnen und Schüler tauschen

einmal ihre Rollen .und schlüpfen wie selbstverständlich in die Rolle des

Lehrers und Beraters. An der Aktion „Ran an den Computer“, eine Initiative

von www.n-21 mit Unterstützung der Sparkassen, beteiligt sich die Waldschule

nun nach drei Jahren Pause zum wiederholten Male. Schülerinnen und Schüler

der fünften bis neunten Klasse der Waldschule erklärten sich spontan bereit,

ihr Wissen und Können an die Senioren weiter zu geben. Bereits nach kurzer

Zeit sind die ersten Hemmungen überwunden und im Computerraum wird fleißig

im Internet gesurft, Mails werden verschickt, E-Mail-Adressen eingerichtet,

Briefe geschrieben, Tabellen angelegt und vieles mehr. Die Senioren genießen

es, dass ihre Schülerberater geduldig ihre Fragen beantworten und Hilfe

geben, die Schülerinnen und Schüler erfüllt es mit Stolz einmal etwas von

ihrem Wissen vermitteln zu können und wirklich als „Lehrer“ und „Profi“

auftreten zu können. Alle Beteiligten sind sich einig, dass diese Art von

individuellem Computerkurs wirklich hilfreich und auf alle Fälle auch

wiederholenswert ist.