Das Betreuungsangebot der Waldschule Steyerberg

Veröffentlicht am 24.11.2009 von Simone Schulz

An der Waldschule Steyerberg gibt es im Rahmen der Verlässlichen Grundschule die Möglichkeit, Kinder des ersten und zweiten Schuljahrganges im Anschluss an den Unterricht von 11:35 Uhr bis 13.05 Uhr für die Betreuungsgruppe „Rasselbande“ anzumelden.

Jedes Kind soll in der Rasselbande die Möglichkeit haben sich einzubringen, Spaß und Freude zu haben, eventuellen Schulstress abzubauen oder zu vertiefen, Grenzen und Regeln anzuerkennen, Konflikte zu lösen, fair zu handeln, Gruppenfähigkeit zu vertiefen, Langeweile zu haben um aktiv und kreativ zu werden.

Die Betreuung versteht sich nicht als Hausaufgabenhilfe oder Nachhilfeunterricht, sondern als eine sinnvolle Ergänzung zum Unterricht, deren Inhalte nicht zum Lehrplan gehören.

Bei Fragen oder Problemen stehen die pädagogischen Mitarbeiterinnen nach Absprache zum Gespräch zur Verfügung.

Die Anmeldung erfolgt vor Beginn der Einschulung und ist mindestens für ein Schulhalbjahr verbindlich. Jeweils zum Halbjahr können Kinder neu angemeldet oder abgemeldet werden.

Nur für Kinder des ersten Schuljahrganges besteht die Möglichkeit, bis zu den Herbstferien in begründeten Ausnahmefällen von dem Betreuungsangebot zurückzutreten.

Sollte ein Kind aus wichtigen Gründen einmal nicht zur Betreuung gehen können, so ist dies den pädagogischen Mitarbeiterinnen schriftlich oder telefonisch mitzuteilen. Nach Möglichkeit sollte das Kind in diesem Fall abgeholt werden.