Wandertag an der Waldschule

Veröffentlicht am 14.09.2017 von Simone Schulz

Unter dem Motto „Waldschule in Bewegung“ veranstaltete die Waldschule Steyerberg am Freitag, den 1.9., einen spätsommerlichen Wandertag. Bei anfänglich kühlen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein machten sich etwa 150 Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen und Lehrern auf den Weg, um die wunderschöne Schulumgebung in Steyerberg zu Fuß zu erkunden.
Während einige Klassen in den Pfarrbusch aufbrachen und sich den Rutscheberg, die Beeke und den Mörderstein anguckten, machten sich andere Klassen auf den Weg zum Amtshof, um etwas über Steyerbergs Geschichte zu erfahren.
Nach einer gemeinsamen Frühstückspause im Waldstadion gingen die einzelnen Wanderungen weiter, u.a. entlang der Aue bis hin zur Quelle oder entlang des Trimm-Dich-Pfades im Pfarrbusch.
Um 12 Uhr trafen sich alle Klassen wieder an der Schule. Dort konnten die Kinder auf dem Pausenhof spielen und sich mit einer leckeren Bratwurst stärken. Diese wurde vom Förderverein der Waldschule bezahlt und von den Grillmeistern Herr Wagner und Herr Breimann zubereitet. Dafür ein großes Dankeschön!
Der Wandertag war für alle ein tolles Erlebnis und wird mit Sicherheit bald wiederholt!