Alles neu?!

Veröffentlicht am 13.10.2016 von Lohmeier Frauke

Liebe Besucher unserer Internetseite, schön, dass Sie den virtuellen Weg zu uns gefunden haben.

Hier ist schon länger nichts passiert….

Dafür ist im realen (Schul-)Leben um so mehr geschehen.

Die Waldschule kann auf ein enorm turbulentes Schuljahr 2015/2016 zurückblicken mit allen Höhen und Tiefen, die man sich nur denken kann.

Den wehmütigen Schlusspunkt unter dieses letzte Schuljahr setzte eine der buntesten Veranstaltungen die diese Schule bisher erlebt hat.

Die große Abschiedsparty der Hauptschule! Zum letzten Mal konnte Schülerinnen und Schülern zu ihrem bestandenen Schulabschluss gratuliert werden. Zu letzten Mal feierten “die Großen” mit “den Kleinen” ein rauschendes Fest. Danach zerstreuten sich die letzten verbliebenen Hauptschüler in alle Richtungen…

Auch die Kolleginnen und Kollegen feierten ein letztes Mal in großer Runde gemeinsam. Für einen großen Teil geht die Arbeit nun an einer anderen Schule in Niedersachsen weiter. Die bisherige kommissarische Schulleitung, Frau Bosse, verließ die Schule, genauso wie unsere langjährige Schulassistentin Frau Schulz. Die Schulsozialarbeit wurde beendet und alle verbliebenen Mitglieder der Schulgemeinde begannen ihre Sommerferien mit einem kleinen Grummeln im Magen.

Nach diesen Ferien würde vieles an der Waldschule anders sein!

In den Ferien wurde die Stelle der Schulleiterin mit Frau Lohmeier zunächst kommissarisch besetzt, bis das Bewerbungsverfahren für die ausgeschriebene Stelle abgeschlossen ist. Dies wird nun demnächst der Fall sein. Es wurden neue Kolleginnen an die Waldschule versetzt, so, dass nach den Herbstferien eine sehr gute Unterrichtsversorgung in Steyerberg zu erwarten ist.

Das Schulleben an der Waldschule ist zwar anders als vorher aber nicht weniger bunt und fröhlich!

Veränderungen brauchen Zeit.

Viele Baustellen sind derzeit noch in Bearbeitung, werden aber kontinuierlich verkleinert oder abgeschlossen. Wir danken den Eltern unserer Schülerinnen und Schüler für Ihre Geduld und ihre tatkräftige Unterstützung! Bitte helfen Sie uns weiterhin!

Im Namen des gesamten Kollegiums

F. Lohmeier

Das Vivaldi Experiment

Veröffentlicht am 12.10.2016 von Lohmeier Frauke

Nachdem die Woche vor den Herbstferien bereits durch ein Vormittagskonzert musikalisch eingeläutet wurde, fand sie am letzten Unterrichtstag mit dem Vivaldi Experiment der ARD ihren Abschluss.

Ziel des Projektes der ARD war es, die klassische Musik des Komponisten Antonio Vivaldi in einen modernen Rahmen einzubetten um sie für Schülerinnen und Schüler interessanter zu machen.

Namhafte Musiker und Youtube Stars wirkten für die ARD am Projekt mit und um 11 Uhr trafen sich bundesweit Schülerinnen und Schüler um das abschließende Konzert per Livestream über das Internet, per Radio oder TV zu verfolgen.

Auch in Steyerberg trafen sich alle Schülerinnen und Schüler im großen Seminarraum um am Smartboard etwas über das Leben Vivaldis zu erfahren, seine Musik zu hören und per Livestream das Konzert zu verfolgen.

Nicht alle waren restlos begeistert, aber zumindest um eine Erfahrung reicher.

Auf dem Weg in die große Pause konnte man viele Kinder- und auch Erwachsenenstimmen singen und rappen hören….

Musik baut Brücken…

Veröffentlicht am 12.10.2016 von Lohmeier Frauke

Wir haben uns sehr gefreut, dass wir eingeladen wurden!

Unsere gesamte Schule durfte an einem Vormittagskonzert mit Musikern des NDR teilnehmen. Organisiert und realisiert wurde dieses Konzert von unseren Nachbarn, der freien Schule Mittelweser.

In der Woche vor den Herbstferien waren dort drei hochkarätige Musiker der Oper Hannover und des NDR zu Gast. Sie brachten ihre Instrumente, Oboe, Querflöte und Marimba mit und wollten den Kindern beider Schulen klassische Musik näher bringen. Die Kinder waren sehr aufgeregt, gespannt und neugierig auf das, was da nun auf sie zukommen würde

Nach wenigen Minuten waren alle Kinder im Bann der Musik und sämtliche Nervosität verschwunden. Immer mehr im Rhythmus wippende Füße und lächelnde Gesichter waren zu beobachten. Zum Ende des Konzertes waren alle aufgefordert, mitzumachen und spätestens jetzt, gab es kein Halten mehr. Niemand blieb mehr auf seinem Stuhl sitzen, es wurde geklatscht, gestampft und mitgesungen.

Wir bedanken uns sehr herzlich für die Einladung zu dieser erfrischenden Veranstaltung bei unseren Nachbarn und hoffen, dass wir uns zu gegebener Zeit revanchieren dürfen.

Wenn einer eine Reise tut….

Veröffentlicht am 12.10.2016 von Lohmeier Frauke

Dann kann er was erzählen!

Die Klassen 4a und 4b waren vor den Herbstferien auf Klassenfahrt!

Eine Woche lang haben sie Jugendherberge, Wattenmeer und Deich an der Nordsee unsicher gemacht.  Sie haben viel erlebt und gelernt und hatten bei traumhaften Wetter jede Menge Spaß!

Ein genauerer Bericht folgt nach den Herbstferien von den Schülern selbst.

Blind date

Veröffentlicht am 13.07.2015 von bosse

Beim Blind Date werden Bücher in Packpapier eingeschlagen und numeriert, so dass weder Titel und Rückseite noch Klappentext zu erkennen ist. Die Schüler haben 3 Minuten Zeit, um in einem der Bücher zu lesen.

Anschließend schreiben sie sich eine persönliche Bewertung dazu auf ihrem Laufzettel auf. Dann suchen sie sich ein anderes Buch aus.

Insgesamt gibt es 4 Runden, dann wird entscheiden, welches Buch die meisten positiven Bewertungen bekommen hat.